Metropolregion Rhein-Neckar

educon Bildungshackathon 2021

Wir nutzen den Vimeo-Videoplayer. Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.

Auf der educon wird Bildung langfristig und vor allem nachhaltig gedacht. Hier wird nicht nur geredet, sondern auch gemacht. „What happens at educon stays at educon“ kommt für uns nicht in Frage. Deshalb möchten wir dieses Jahr ausgewählte Ideen prämieren und eine kleine Anschubfinanzierung für die Umsetzung von Folgeinitiativen leisten. Die Finanzierung kann an neue Projekte, Konzepte und Start-ups, aber auch an neue Kooperationen bestehender Initiativen gehen. Besonders richtet sich die Anschubfinanzierung an Teilnehmende des Hackathons. Auch nationale und internationale Zusammenarbeiten sind möglich und sogar erwünscht.

Das war der educon Hackathon 2021

Beim Hackathon der educon haben Macher:innen und Vordenker:innen 10 Challenges zum Thema Bildung bearbeitet. Es wurden Themen wie Digitales Empowerment, Public Private Partnerships oder Lehr-Lernformate für Hochschulen erörtert und in Hinblick auf Herausforderungen für die Bildung neu gedacht. Daraus sind spannende und kreative Ideen entstanden. Zwei der Hackathon-Challenges wurden mit einer Anschubfinanzierung von 6.000€ prämiert und werden in ihrer Umsetzung durch das Hackathon-Komitee begleitet.

Alle Infos zum Bildungshackathon 2022 findest du hier.

Metropolregion Rhein-Neckar – eine Allianz starker Partner

„Gemeinsam sind wir stärker“ ist das Credo und Erfolgsrezept der Zusammenarbeit in der Rhein-Neckar-Region. Verband Region Rhein-Neckar, Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar und Metropolregion Rhein-Neckar GmbH stehen dabei für Regionalentwicklungsarbeit aus einem Guss. Gemeinsames Ziel: Die Region Rhein-Neckar ist 2025 als eine der attraktivsten und wettbewerbsfähigsten Regionen Europas bekannt und anerkannt. Hierzu bündeln Verband, Verein und GmbH, wo immer es möglich, nötig und sinnvoll ist, die in der Region vorhandenen Kräfte.

Die educon ist eine Veranstaltungsreihe der Metropolregion Rhein-Neckar.